„In der Landentwicklung lässt sich nichts einsparen“: Nienburgs Vize-Bürgermeister, Kreispolitiker und ehemaliger Dezernatsleiter der GLL Hannover, Rolf Warnecke.	Foto: Reckleben Reckleben

„In der Landentwicklung lässt sich nichts einsparen“: Nienburgs Vize-Bürgermeister, Kreispolitiker und ehemaliger Dezernatsleiter der GLL Hannover, Rolf Warnecke. Foto: Reckleben Reckleben

24.07.2010

Bedroht Inkompetenz die Dörfer?

Widerstand Geplante Zentrale für Flurbereinigung, Dorferneuerung und Projekte „schwächt ländlichen Raum“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen