800 Jahre Rodewald: auch Stefan Göbel freut sich auf ein schönes Fest Foto: Arbeitskreis

800 Jahre Rodewald: auch Stefan Göbel freut sich auf ein schönes Fest Foto: Arbeitskreis

Rodewald 22.03.2020 Von Die Harke

Begrüßungsschilder und Silbermünzen

800 Jahre Rodewald ab dem 8. Januar 2021: Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan

Kürzlich kam es wieder zu einem gut besuchten Treffen der Vereine und Bürger sowie einigen Ratsmitgliedern und der Bürgermeisterin, um den aktuellen Stand der Vorbereitungen zum Geburtstagsjahr 800 Jahre Rodewald im nächsten Jahr abzugleichen.

Stefan Göbel, Kopf der Vorbereitungen, trug den aktuellen Stand wie schon bei den anderen Treffen vor. Folgende drei wichtige Entscheidungen sind dann auch durch den Rat Rodewalds beschlossen worden: Beginn der Festlichkeiten mit einem Neujahrsempfang für alle Bürger Rodewalds in der neuen Mensa der Grundschule am 8. Januar 2021. Die Nutzung des Logos für Bürger und Vereine wurde bis auf Widerruf unter Angabe des Nutzungszwecks beschlossen. Weiterhin können sich Bürger über Begrüßungsschilder an den Ortseingängen freuen. Sie werden schon dieses Jahr als Verschönerung des Ortes angeschafft.

Beratungszeit benötigt der Rat noch für das Festwochenende im August 2021. Soll es ein Festzelt im Zentrum geben? Diese wichtige Entscheidung ist Grundlage für die weitere Planung. Eine Silbermünze soll es – bei einer Vorbestellung von 100 Stück – geben (Ausgabepreis etwa 55 Euro). Ansprechpartner für Detailfragen ist Ratsherr Stefan Göbel, Telefon 01 75 / 5 61 13 83 oder E-Mail s.goebel@online.de.

Das nächste Treffen „800 Jahre Rodewald“ für alle Bürger und Vereine wird am 24. April um 19 Uhr in der neuen Mensa stattfinden.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2020, 07:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.