Am Samstagmorgen ereignete sich auf der B 214 im Bereich Sulingen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

Am Samstagmorgen ereignete sich auf der B 214 im Bereich Sulingen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

Sulingen 22.08.2021 Von Die Harke

Beim Überholen mit Auto kollidiert

Am Samstagmorgen gegen 8.50 Uhr ereignete sich auf der B 214 im Bereich Sulingen ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 30-jähriger Mann aus Drakenburg überholte mit seinem Audi SQ5 eine vor ihm fahrende Kolonne. Dies übersah ein 78-jähriger Mann aus Holdorf, der mit seinem Opel Meriva ebenfalls zum Überholen ansetzen wollte. Er kollidierte mit dem Audi, welcher auf den angrenzenden Fahrradweg ausweichen musste. Beim Wiedereinscheren fuhr der Opel-Fahrer auf den vor ihm fahrenden Seat einer 66-jährigen Frau aus Polen auf.

An allen drei beteiligten Pkw entstand nach Polizeiangaben ein geschätzter Schaden von 8.000 Euro. „Verletzt wurde glücklicherweise niemand“, so die Polizeiinspektion Diepholz.

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2021, 16:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.