Steinhuder Meer 04.10.2017 Von Die Harke

Bekannte Segler werden zu Gast sein

Einmal um die Welt mit Arved Fuchs und Sönke Roever beim Seglertreff Region Hannover / „Rund um Menorca“ findet heute statt

Der Seglertreff Region Hannover hat den international bekannten Polarforscher Sönke Roever und Weltumsegler Arved Fuchs für ein Veranstaltungsprogramm in den Steinhuder Strandterrassen in Wunstorf/Steinhude gewinnen können. „Die Vorträge, spannend und sehenswert zugleich, nehmen jeden mit zu den schönsten Orten unserer Erde. Da muss man kein Segler sein, auch wenn der ein oder andere danach vielleicht einer wird“, sagt Andrea Kuschetzki, Koordinatorin des Seglertreffs Region Hannover. Sönke Roever zeigt am 2. November eine Bildershow der dreijährigen Weltumsegelung mit seiner Frau Judith mit Fotografien und Filmsequenzen aus über 30 Ländern und 35.000 Seemeilen. Der Eintritt beträgt 15 Euro, Karten sind über www.blauwasser.de im Internet erhältlich.

Arved Fuchs hat am 1. März 2018 seine Multivisionsshow „Grönland – 35 Jahre Abenteuer in Eis und Schnee“ im Gepäck. Seit mehr als 35 Jahren ist er in den polaren Regionen der Erde unterwegs. Er berichtet über die Expeditionen mit Hundeschlitten, die Segeltörns mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“ und die beiden Überwinterungen in der schier endlosen, monatelangen Polarnacht. Der Eintritt beträgt 19 Euro, Karten sind über www.seglertreff-region-hannover.de erhältlich.

Der Seglertreff Region Hannover findet jeden ersten Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr in den Steinhuder Strandterrassen statt und ist vereinsunabhängig. „Es ist eine lockere Seglergruppe, die neben Seglertreff-Abenden auch Segelevents/Messen besucht und nicht kommerzielle Segeltörns in unterschiedlicher Zusammensetzung durchführt“, teilen die Verantwortlichen mit.

Für das nächste Jahr gibt es die Überlegung, die Flotte auch für Eignerboote zu erweitern oder auch mal das Mittelmeer zu besegeln. „Jeder kann zum Seglertreff Region Hannover dazu kommen, ob regelmäßig oder nur ab und zu, etwas dazu beitragen oder nur teilnehmen, macht es doch diese lockere Gemeinschaft noch lebendiger und interessanter“, betonen die Segler, die Wert darauf legen, kein Verein zu sein, „sondern ein zusätzliches Angebot für alle Wasserbegeisterten dieser Region“. Nächste Veranstaltung ist „Rund Menorca“ am heutigen 5. Oktober. Michael Krohn und Udo Grochowski zeigen Segelbilder und geben Tipps, wie man einen Chartertörn planen kann. Der Eintritt ist frei.

Die weiteren Veranstaltungen: 7. Dezember Klönschnack, Tipps und Tricks; 1. Februar 2018, „Ostsee Rund“ mit Max Lessner.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.