Isabella Zimmermann möchte den Kontakt zu „ihren“ Kindern und Jugendlichen via Telefon und E-Mail halten. Sie verleiht zudem Bücher und Spiele aus dem Jugendhaus. Foto: House of Life

Isabella Zimmermann möchte den Kontakt zu „ihren“ Kindern und Jugendlichen via Telefon und E-Mail halten. Sie verleiht zudem Bücher und Spiele aus dem Jugendhaus. Foto: House of Life

Steyerberg 24.04.2020 Von Annika Büsching

„Belle“ hat weiterhin ein offenes Ohr

Jugendarbeit in Zeiten von Corona: Steyerbergs Jugendpflegerin hält den Kontakt per Telefon und E-Mail

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. April 2020, 18:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen