Verbandsvorsitzender Benno Kauls, Walther Bandolie, Wolfgang Radtke, Gisela Bandolie, Renate Radtke und Marion Könemann (von links). Foto: SoVD Warmsen

Verbandsvorsitzender Benno Kauls, Walther Bandolie, Wolfgang Radtke, Gisela Bandolie, Renate Radtke und Marion Könemann (von links). Foto: SoVD Warmsen

Warmsen 16.11.2021 Von Heidi Reckleben-Meyer, Von Die Harke

Benno Kauls bleibt Vorsitzender des SoVD Warmsen

Nachgeholte Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen und Kritik am Kreisverband

Aufgrund der Corona- Pandemie mussten die Wahlen des SoVD-Ortsverbandes Warmsen nachgeholt werden. 39 Mitglieder hatten sich im Haselhorner Gasthaus Gräper eingefunden.

Im Rahmen des Rückblicks mussten sich die Vertreterinnen und Vertreter des Kreisverbandes auch anhören, was nach Ansicht des Ortsverbandes hätte besser laufen sollen: Im Ortsverband Warmsen wünsche man sich mehr Unterstützung aus den Reihen des Kreisverbandes für Aktionen und Projekte im Südkreis und deren Ausgestaltung.

Zuvor wurde noch ein Rückblick auf das Jahr 2020 über die Aktivitäten gehalten, wie das Nähen von Mund-Nasenschutz für die Mitglieder oder auch das Einkaufen für ältere Bürgerinnen und Bürger in der schweren Zeit. Des Weiteren hat der Ortsverband an seine Jubilare nach vorheriger Absprache und meist zeitversetzt Präsentkörbe verteilt.

Wahlen und Ehrungen

Erster Vorsitzender bleibt somit Benno Kauls, Sigrid Kauls steht ihm nicht nur als Ehefrau, sondern auch als zweite Vorsitzende zur Seite. Den Posten des Schatzmeisters übernimmt auch weiterhin Günter Franz. Rolf Gerberding zeichnet weiter als Schriftführer verantwortlich. Als Frauensprecherin wurde Regina Weßling bestätigt, genau wie die Beisitzer Ingelore Krüger, Hartmut Witte und Walter Radtke. Als Revisoren wurden Renate Remmert, Heidrun Dröge und Ingrid Könemann gewählt.

Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft im Ortsverband Warmsen: Gisela und Wolfgang Bandolie, Marion Könemann, Renate und Walther Radtke für zehnjährige Mitgliedschaft. Wilhelm Diekmeyer wurde ein Präsentkorb für 60 Jahre Mitgliedschaft bei ihm zu Hause überreicht. Ein weiteres Präsent wurde Renate Franz für die Zusammenstellung der Präsentkörbe an die Jubilare überreicht.

Zum Schluss wies der Vorsitzende auf die nächste turnusmäßige Mitgliederversammlung, die am 11. März 2022 in der Gaststätte Gräper Haselhorn stattfinden soll.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.