Bernd Becker nahm seine Urkunde von der Kursleiterin Monika Jüntschke entgegen. Freiwilligenagentur

Bernd Becker nahm seine Urkunde von der Kursleiterin Monika Jüntschke entgegen. Freiwilligenagentur

Nienburg 04.12.2017 Von Die Harke

Bernd Becker ist neuer Engagementlotse

Neue Unterstützung für die Nienburger Freiwilligenagentur

Die [DATENBANK=3857]Freiwilligenagentur Nienburg[/DATENBANK] freut sich über ehrenamtlichen Zuwachs: Bernd Becker ist frisch ausgebildeter Engagementlotse und wird die Freiwilligenagentur in den nächsten Monaten bei der Planung und Durchführung eines neuen Projekts unterstützen. „Der Kurs in der HVHS Rehburg-Loccum war sehr interessant“, berichtete Becker bei einem gemeinsamen Treffen mit den Mitarbeiterinnen der Freiwilligenagentur. 59195. In dem offiziell als Bildungsurlaub anerkannten Kurs „Engagementlotsen für Ehrenamtliche in Niedersachsen“, der aus einer sechstätigen Fortbildung besteht, habe er einen ersten Überblick über die Arbeit rund um freiwilliges Engagement erhalten.

Mit neuem Wissen über die Grundlagen der Freiwilligenkoordination, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, Konzeptentwicklung sowie die Projektfinanzierung sei er bestens vorbereitet, um die beiden hauptamtlichen Mitarbeiterinnen zu unterstützen. Was genau er machen werde? „Becker wird in einem Projekt mit dem Arbeitstitel Aktiv in den Ruhestand mitarbeiten“, schreibt die Freiwilligenagentur.

Becker sei erst vor wenigen Monaten von seinen Arbeitskolleginnen und -kollegen mit einer großen Abschiedsfeier in den Ruhestand verabschiedet worden. Als Pensionierter habe er viel Zeit zur Verfügung und wolle sich dafür engagieren, dass Menschen, die kurz vor dem Ruhestand stehen, einige Informationen an die Hand bekämen, wie sie ihren neuen Lebensabschnitt aktiv gestalten könnten, heißt es weiter.

Die Freiwilligenagentur wolle im kommenden Jahr gezielt Unternehmen in Nienburg ansprechen und die Zielgruppe über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in Nienburg informieren. „Um unseren Blickwinkel zu erweitern und aus der Perspektive der Zielgruppe auf das Projekt schauen zu können, freuen wir uns sehr darüber, dass wir Herrn Becker als ehrenamtlichen Engagementlotsen ausbilden lassen konnten“, betont die Freiwilligenagentur.

Wer Lust und Zeit für ein freiwilliges Engagement in Nienburg hat, kann sich bei [DATENBANK=2967]Silke Nauenburg[/DATENBANK] und [DATENBANK=2965]Franziska Gorgas[/DATENBANK] unter der Telefonnummer (05021) 87267 melden. Persönlich erreichbar ist die [DATENBANK=3857]Freiwilligenagentur[/DATENBANK] Montag, Mittwoch und Freitag von 9.30 bis 12 Uhr sowie dienstags von 9 bis 15 Uhr und donnerstags von 8 bis 14 Uhr im Rathaus Nienburg, Marktplatz 1, Raum 125 (Erdgeschoss). Das Büro ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer barrierefrei erreichbar.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.