Bernd Hagedorn bleibt Vorsitzender

Bernd Hagedorn bleibt Vorsitzender

Jens Führenberg, Lukas Schröder, Artur Schröder, Einar Gast, Bernd Hagedorn, Carsten Kleimann (von links). Jazz-Club

Bernd Hagedorn belibt Vorsitzender des Nienburger Jazz-Clubs. Der 1957 gegründete Vereins gehört zu den zehn ältesten Vereinen seiner Art in Deutschland. Bei der jüngsten Jahresversammlung bestätigten die Mitglieder außerdem Jens Führenberg als Stellvertreter sowie Artur Schröder, Einar Gast, Carsten Kleimann und Lukas Schröder. Auf dem Programm bis zur Sommerpause stehen noch vier Livekonzerte (jeweils am Samstag im 14-tägigen Wechsel). Das Open-Air-Ereignis „Spargel meets Jazz“ am 16. Juni findet auf der Terrasse des Hotels „Weserschlößchen“ statt. Beim nächsten Konzert am Samstag, 20. April, steht ab 21 Uhr die Blusrock-Band „Shake’n’Bake“ auf der Bühne. Der letzte Konzerttermin vor der Sommerpause ist der 1. Juni. Das komplette Konzertprogramm ist auf der Club-Website www.jazzclub-nienburg.de einsehbar. Neben den Konzert-Samstagen ist der Clubkeller jeden Mittwoch ab 19 Uhr geöffnet.

Im vergangenen Jahr veranstaltete der Verein 23 Live-Konzerte der unterschiedlichsten Stilrichtungen. „Das herausragende Ereignis war dabei sicherlich die restlos ausverkaufte Riverboat-Shuffle auf der Weser im August“, teilt der Club mit: „Dazu gesellten sich einige Sonderveranstaltungen wie der open-air Jazz-Frühschoppen zur Spargelzeit, eine Boßeltour und die Feuerzangenbowle in der Adventszeit. Dabei waren insgesamt über 1000 Besucher anwesend.“