Der Steyerberger René Rast mit seiner Auszeichnung. DH

Der Steyerberger René Rast mit seiner Auszeichnung. DH

Steyerberg 02.12.2018 Von Die Harke

Besondere Auszeichnung für René Rast

Die Leser der „Autobild-Motorsport“ wählen den Steyerberger zum Rennfahrer des Jahres

Große Ehre für René Rast: Der Audi-Werksfahrer wurde von den Lesern der Fachzeitschrift „Autobild-Motorsport“ zum „Deutschen Rennfahrer des Jahres 2018“ gewählt. Der Steyerberger mit Wohnsitz in Bregenz am Bodensee nahm die prestigeträchtige Trophäe am Freitagabend im Rahmen der „Autobild-Motorsport Race Night“ auf der „Essen Motor Show“ entgegen. „Diese Auszeichnung macht mich sehr stolz“, sagte Rast. „Die Saison war unglaublich. Nach dem schwierigen Saisonstart hätte ich nie damit gerechnet, am Ende sechs Rennen in Folge zu gewinnen und noch Vizemeister zu werden. Jetzt kann ich es kaum erwarten, dass die Saison 2019 beginnt. Die neuen Turboautos sind eimfach mega.“

In Essen ebenfalls geehrt wurde das Team Audi Sport ABT Schaeffler, das sich mit einer sehenswerten Aufholjagd den Teamtitel in der Elektrorennserie Formel E gesichert hatte. Stellvertretend für das Team nahmen Audi-Motorsportchef Dieter Gass, Hans-Jürgen Abt, Daniel Abt und Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer vom Audi-Partner Schaeffler den „Elektro Award“ der Redaktion entgegen. Die neue Formel-E-Saison beginnt bereits am 15. Dezember.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.