„OPUS 4“ gastieren am Sonntag in Bücken. OPUS 4

„OPUS 4“ gastieren am Sonntag in Bücken. OPUS 4

Bücken 13.09.2017 Von Die Harke

Besonderes Konzert

„OPUS 4“ gastieren am Sonntag in Bücken

„OPUS 4 und Orgel“ heißt es am Sonntag, 17. September, um 17 Uhr, beim im „Bücker Orgelherbst“. In diesem Jahr gibt es unter diesem Motto nur einKonzert, dafür ein besonderes: In der ehemaligen Stiftskirche St. Materniani et St. Nicolai in Bücken – treten vier Posaunisten des Gewandhausorchesters Leipzig auf: „OPUS 4“. Die Leitung hat Jörg Richter, der auch Stücke bearbeitet und für Posaunenspiel einrichtet. Zum Programm gehört Programm Musik auf Barockposaunen des 16. Jahrhunderts, Musik italienischer Meister um 1600 für Orgel undvier Barockposaunen, aber auch Johann Sebastian Bachs „Brandenburgisches Konzert Nr .3 für vier Posaunen“ oder George Gershwin – „A Portrait“ für für Posaunen.

„OPUS 4 sind zumdritten Mal in Bücken und spielen einfach genial…“, schreiben die Veranstalter. Im Anschluss wird beim „Nachklang“ der „Bücker Orgelwein“ und Käse gereicht.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 15 Euro (Kinder und Schüler zehn Euro). Karten gibt es auch im Vorverkauf abei Bäckerei Habermann und Volksbank Bücken für zwölf Euro (Kinder und Schüler zehn Euro).

Zum Artikel

Erstellt:
13. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.