Thomas Groß, Leiter des Lebenshilfe-Chors und Antje Rohlfing, Hospizleitung, freuen sichg aufs Konzert. Parisozial

Thomas Groß, Leiter des Lebenshilfe-Chors und Antje Rohlfing, Hospizleitung, freuen sichg aufs Konzert. Parisozial

Lübbecke 03.11.2017 Von Die Harke

Besonderes Martinssingen

Lebenshilfe-Chor gastiert in Lübbecke

Das Hospiz „veritas“ aus Lübbecke feiert in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen und möchte darauf in einem ganz besonderen Rahmen mit seinen Gästen anstoßen. Der Chor der Lebenshilfe Lübbecke singt zugunsten des Hospizes und bietet damit am Freitag, 10. November, im Gemeindehaus Gehlenbeck, Mühlenstraße 5 in Lübbecke, ein besonderes Martinssingen. Das Projekt soll die Vielfältigkeit von Hospizarbeit abbilden. „Wir kooperieren bereits seit vielen Jahren mit der Lebenshilfe Lübbecke“, berichtet Antje Rohlfing, Leiterin der Hospizarbeit der „PariSozial“ Minden-Lübbecke/Herford. So würden sich zum einen Mitarbeitende der Lebenshilfe in den Hospizkursen weiterbilden und zum anderen ehrenamtliche Hospizmitarbeiter schwerstkranke Bewohner in den Wohnstätten begleiten. Das stationäre Hospiz versorge sterbende Menschen mit Behinderung, wenn dies ambulant nicht mehr möglich sei.

Thomas Groß leitet den Lebenshilfe Chor „Die Klangkörper von Hart bis Zart“ und verspricht „ein Konzert der Lebensfreude“. „Wir gratulieren dem Hospiz sehr gern mit diesem Konzert. So können wir auf die besondere Arbeit des Hauses aufmerksam machen und die gute Zusammenarbeit unterstreichen“, so Groß. Für Achim Grube von der GBSL-Stiftung ist es „eine Herzenssache“, das Projekt zu unterstützen: „Wenn Menschen schwer erkranken benötigen sie Hilfe und Unterstützung. Sowohl für die Lebenshilfe als auch für die Hospizarbeit der „PariSozial“ stehen die Menschen mit ihren ganz persönlichen Anliegen und Nöten im Mittelpunkt. Das hervorzuheben ist uns wichtig, “ unterstreicht Grube.

Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen sich die Veranstalter.

Zum Artikel

Erstellt:
3. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.