So sieht jetzt die neue Homepage der Freiwilligenagentur aus. Foto: Stadt Nienburg

So sieht jetzt die neue Homepage der Freiwilligenagentur aus. Foto: Stadt Nienburg

Nienburg 25.08.2020 Von Die Harke

Besser Infos über Freiwilligenagentur

Homepage nun barrierefrei und übersichtlicher

Die Freiwilligenagentur Nienburg hat eine überarbeitete Homepage. Neben der Barrierefreiheit ist die Seite nun übersichtlicher in der Handhabung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Freiwilligenagentur möchte eine breitere Zielgruppe erreichen und somit auch mehr potenzielle Freiwillige. Eine gute Bedienbarkeit sei dafür von Vorteil. Auch unterwegs könnten sich Interessierte über ihr Smartphone jetzt in der mobilen Ansicht informieren. Über die einzelnen Punkte „Über uns“, „Termine/News“, „Engagier Dich“ sind zahlreiche Informationen abzurufen.

Der unübersehbare Button „Ehrenamtsbörse“ beinhalte die ehrenamtlichen Aufgaben, die mit Ehrenamtlichen zu besetzen sind. So ist es möglich, sich vorab von zu Hause über die Tätigkeiten zu informieren.

Unter dem Button „Leichte Sprache“ wird freiwilliges Engagement entsprechend verständlich erklärt. Die Tätigkeiten der 2010 ins Leben gerufenen „Ehrenamtsbörse“ des Landkreises Nienburg finden ebenfalls ihren Platz.

„Im Vordergrund der Arbeit unserer Freiwilligenagentur steht jedoch weiterhin die persönliche Ansprechbarkeit und Beratung“, wird Silke Nauenburg als Leiterin der Freiwilligenagentur zitiert.

Anwesend bei der Präsentation des neuen Internetauftritts waren Uwe Warnecke, Geschäftsführer Nolis (mit der Umsetzung beauftragte Firma), Christine True (Geschäftsstellenleiterin Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Nienburg) und Silke Nauenburg (Leiterin Freiwilligenagentur Nienburg). Die Freiwilligenagentur besteht seit dem Jahr 2012 als Kooperation zwischen der Stadt Nienburg und dem Kreisverband der AWO und hat ihren Standort im Erdgeschoss des Rathauses Nienburg.

Beratungstermine und Informationen gibt es unter Telefon (0 50 21) 8 72 67. Weitere Infos unter www.freiwilligenagentur-nienburg.de.

Zum Artikel

Erstellt:
25. August 2020, 09:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.