Freudiger Moment: Die Land- und Baumaschinenmechatroniker aus der Berufsschule Nienburg können solide Prüfungsergebnisse vorweisen. Joscha Hartmann (vordere Reihe, Vierter von rechts) wurde im vergangenen Sommer sogar Innungsbester. Graue

Freudiger Moment: Die Land- und Baumaschinenmechatroniker aus der Berufsschule Nienburg können solide Prüfungsergebnisse vorweisen. Joscha Hartmann (vordere Reihe, Vierter von rechts) wurde im vergangenen Sommer sogar Innungsbester. Graue

Landkreis 10.02.2019 Von Die Harke

Bestanden: die Absolventen von der Nienburger Berufsschule im Überblick

Diese Prüflinge der Berufsschule Nienburg erhielten ihre Gesellenbriefe: Lydia Aspelmeier (Meier-Bunge, Wagenfeld-Ströhen), Dennis Becker (Fritz Bremer, e. K., Asendorf), Chris Robin Benker (Dieter Mattke, Varrel), Tino Blaume (Agravis Technik, Bückeburg), Sören Bollhorst (Kastens Landtechnik GmbH, Borstel), Sören Dannenberg (Agravis Technik, Nienburg), Jakob Dettmer (Heinrich Schröder, Schwarmstedt), Eric Dierks (Ulrich Bartling, Gilten-Norddrebber), Jonas Hünecke (Böse GmbH, Wietzen), Jannis Hüner (Fricke Landmaschinen, Steimke), René Husmann (Fricke Landmaschinen, Sulingen), Luca Ihlo (Meier-Bunge, Wagenfeld-Ströhen), René Kronenwerth (Deterding GmbH, Pennigsehl), Marvin Kruse (Agravis Technik Nienburg), Marcel Meyer (Fricke Landmaschinen, Steimke), Tobias Niemeyer (Meier-Bunge, Wagenfeld-Ströhen), Steffen Rehmstedt (Kastens Landtechnik GmbH, Borstel), Sören Riechers (Raven GmbH, Sulingen), Peer Maurice Thiele (Heinrich Schröder, Schwarmstedt), Stefan Windhorst (Fricke Landmaschinen GmbH, Sulingen), Tom Wollny (Vehling, Motorgeräte, Meerbeck) und Lucas Wreden (Ulrich Bartling, Gilten-Norddrebber).

Lesen Sie auch: 76401

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2019, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.