„The Imperial Crowns“ aus Los Angeles kommen.Foto: B. Schulte

„The Imperial Crowns“ aus Los Angeles kommen.Foto: B. Schulte

Petershagen-Windheim 12.10.2018 Von Die Harke

Besuch aus Los Angeles

„The Imperial Crowns“ gastieren im Haus Windheim No2

„The Imperial Crowns“ aus Los Angeles gastieren am Freitag, 19. Oktober, im Haus Windheim No2. Nachdem die von vielen als eine der originellsten Bands auf dem Planeten angesehenen, herausragenden „Imperial Crowns“ bis 2007 die Bluesrock-Szene aufgemischt haben – unvergessen ihr Auftritt beim Crossroads-Festival des WDR-Rockpalast – wurde es ruhig um die Truppe.

Die Könige des Bluesrock sind nun in Originalbesetzung mit Jimmy Wood (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), J.J. Holiday (Gesang, Slide-Gitarre) und Billy Sullivan (Schlagzeug) endlich zurück auf Tour in Europa. Komplettiert wird die Band von Danny Avila an der Bassgitarre und von Jimmy Woods Tochter Rachel (Background-Gesang). Die „Freunde des gepflegten Zwölftakters“ als Veranstalter freuen sich riesig, dass sie die Band für einen Auftritt am Freitag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Haus Windheim No2 verpflichten konnten.

Nach verschiedenen Projekten in der Unterhaltungsbranche und Filmindustrie sind die „Hohen Priester des Bluesrock“ wieder dort, wo sie hingehören: auf der Bühne. Der Blues-Rock-Kochtopf steht in Windheim auf dem Herd. Hinein kommt Blues, gewürzt mit einer Prise Boogie und Rockabilly, abgeschmeckt mit etwas sexy Soul und als Garnitur dann noch etwas Southernrock. Das Gericht ist köstlich und eine Bereicherung für jeden Geschmack, erinnert dabei an die Stones, Fleetwood Mac, Led Zeppelin und Black Crows.

Alle zusammen: Das ist Blues-Rock a la „Imperial Crowns“. Der Sound der Band ist einmalig und ihre Bühnenshow ganz großes Theater. Sie sind auf Konzertbühnen ein unterhaltsamer Tornado, dessen mitreißende Kraft vor zotigen Witzen und verschwitztem Ganzkörpereinsatz nicht Halt macht. In den USA erfreut sich die Band großer Popularität und hat schon auf Partys des Schauspielers Johnny Depp und des früheren Präsidenten Barack Obama gespielt.

Bisher haben sie fünf Alben veröffentlicht, das neue Album „25 Live – 25 Songs“ erscheint zur diesjährigen Herbst-Tour. Die „Imperial Crowns“ wollen bei ihren Auftritten unterhalten – und das tun sie mit gehörigem Können, Verve, Hingabe und teuflischem Witz.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in den Buchhandlungen Betz in Petershagen und Bücherwurm in Minden, im Haus Windheim No2 oder über die Internetseite www.bluesnacht-petershagen.de zu erwerben.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.