Eine frühmittelalterliche Fibel, ausgestellt in der aktuellen Sonderausstellung im Museum Nienburg. Foto: Museum Nienburg

Eine frühmittelalterliche Fibel, ausgestellt in der aktuellen Sonderausstellung im Museum Nienburg. Foto: Museum Nienburg

Nienburg 11.03.2021 Von Die Harke

Besuch im Museum buchen

Das Museum Nienburg ist ab dem 16. März nach vorheriger Anmeldung wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Interessierte können ab sofort unter der Telefonnummer (01 76) 955 94 366 (erreichbar Montag bis Donnerstag zwischen 10 und 15.30 Uhr) ein Zeitfenster für den Besuch buchen.

Die Zeitfenster orientieren sich an den sonst üblichen Öffnungszeiten und können vorab auf der Homepage eingesehen werden. Das Hygienekonzept des Museums wurde an die aktuellen Verordnungen angepasst, daher ist für den Museumsbesuch das Tragen einer chirurgischen oder einer FFP2-Maske verpflichtend.

Aktuell zeigt das Museum Nienburg die Sonderausstellung „Was ist das? Aktuelles aus der Archäologie in Stadt und Landkreis Nienburg/Weser“. Die Ausstellung beleuchtet die letzten zehn Jahre archäologischer Forschung an der Mittelweser. Viele noch nie ausgestellte Objekte sind zu sehen – jetzt auch persönlich und nicht mehr nur als virtuelle Tour. Das Museumsteam freut sich auf viele interessierte Gäste.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2021, 04:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.