Die Polizei hat in Stuhr einen angetrunkenen Autofahrer aus Raddestorf kontrolliert. Schwake

Die Polizei hat in Stuhr einen angetrunkenen Autofahrer aus Raddestorf kontrolliert. Schwake

Raddestorf 02.09.2019 Von Polizeipresse

Betrunken und nicht angeschnallt unterwegs

Ein 36-jähriger Autofahrer aus Raddestorf ist am Freitagnachmittag, 31. August, in Stuhr von der Polizei angehalten worden, weil er nicht angeschnallt war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann angetrunken war. Der Raddestorfer, der mit seinem Toyota die Steller Straße befuhr, war von den Polizisten gegen 16 Uhr angehalten worden. Bei der Kontrolle nahmen die Polizisten Alkoholgeruch wahr und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,79 Promille, teilte die Polizei Diepholz mit.

Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Des Weiteren wurde dessen Führerschein beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2019, 12:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.