Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 15.06.2017 Von Polizeipresse

Betrunkener Radfahrer landet fast im Wasser

Im Bereich der Nienburger Leinstraße, am Radweg des Steinhuder Meerbachs, ist am späten Mittwochabend ein betrunkener Radler gestürzt und nur knapp vor dem Wasser zum Liegen gekommen.

Ein 68-jähriger Zeuge hatte ihn beim Spaziergang in der Innenstadt beobachtet. Er sprach den Radfahrer nach dessen Sturz an. Da dieser nicht reagierte, alarmierte der Mann die Polizei. Nachdem die Beamten festgestellt hatten, dass das 48-jährige "Umfallopfer" unverletzt geblieben war, wurde ein Atemalkoholwert von 2,52 Promille ermittelt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Dank des Zeugen wurde verhindert, dass der Betrunkene möglicherweise nur durch ein Umdrehen im Schlaf ins Wasser gerollt wäre.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2017, 12:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.