04.11.2012

„Bevor ich gehe...“

Chanson-Abend „über das Leben bis zuletzt“ im Kulturwerk

Nienburg (DH). Chansons, die unter die Haut gehen: über die Liebe und das Leben, die Liebe zum Leben und das Leben bis zuletzt. Mit ihrem Programm gelingt es Petra Afonin, das Tabuthema Tod sehr persönlich und mit eigenen Texten aufzugreifen. Kein tod-ernstes Trauerspiel, sondern ein unterhaltsames Stück über das pralle Leben erwartet das Publikum. Am Klavier wird die Künstlerin von ihrer Komponistin Susanne Hinkelbein begleitet. Zu der Kooperationsveranstaltung laden ein: das Dasein-Hospiz Nienburg, die Krebsnachsorge Nienburg und das Nienburger Kulturwerk.

In ihren Texten verarbeitete die Schauspielerin vermutlich ureigenste Erlebnisse. Ganz selbstverständlich erzählt sie vom Tod, von den letzten Lebenstagen guter Freunde. Dabei geht sie sensibel mit Sterben und Trauer um.

Karten gibt es unter (0 50 21) 92 25 80.

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.