Bienenschwarm im Tennis-Stadion: Auch Petra Kvitova hat so etwas noch nicht erlebt. Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa

Bienenschwarm im Tennis-Stadion: Auch Petra Kvitova hat so etwas noch nicht erlebt. Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa

Guadalajara 18.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Bienenschwarm: Tennisspiel um 90 Minuten verschoben

Beim Tennis-Turnier der WTA im mexikanischen Guadalajara hat ein Schwarm Bienen für die Verschiebung der Erstrunden-Partie zwischen Petra Kvitová (Tschechien) und Bernarda Pera (USA) gesorgt. In den sozialen Netzwerken veröffentlichte der Veranstalter Bilder, die unzählige Bienen an der Überdachung des Schiedsrichter-Hochstuhls zeigen. Erst nachdem ein Kammerjäger den Schwarm entfernt hatte, konnte das Match mit rund 90-minütiger Verspätung starten. So etwas habe sie noch nie erlebt, sagte die 32-jährige Kvitova nach ihrem Sieg (6:3, 7:5): „Und ich bin jetzt schon seit 20 Jahren auf der Tour“.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2022, 13:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.