Der Rettungsdienst leistete die Erstversorgung. Fotos: Brinker

Der Rettungsdienst leistete die Erstversorgung. Fotos: Brinker

Asendorf 19.06.2021 Von Die Harke

Biker unter Leitplanke eingeklemmt

Feuerwehr befreit den Mann mit schwerem Gerät / Hubschrauber im Einsatz

„Person nach Kradunfall unter Leitplanke eingeklemmt“ lautete die Meldung für die Ortsfeuerwehren Asendorf und Bruchhausen-Vilsen am Freitag um 20.38 Uhr.

Auf der Kreisstraße 14 zwischen Asendorf und Bücken war ein 24-jähriger Motorradfahrer in einer Gruppe von fünf Bikern in einer leichten Rechtskurve Richtung Asendorf ohne berührt zu werden nach links in den Seitenraum geraten. Das Motorrad rutschte unter der Leitplanke hindurch, der Fahrer hingegen blieb schwer verletzt eingeklemmt unter der Leitplanke liegen.

Der Hubschrauber Christoph Weser flog den Biker ins Krankenhaus nach Rotenburg.

Der Hubschrauber Christoph Weser flog den Biker ins Krankenhaus nach Rotenburg.

Mit schwerem Gerät musste das Unfallopfer durch Lösen und Heben der Leitplanke aus seiner kritischen Lage befreit werden. Der Besatzung von Notarztwagen- und Rettungswagenteam des ASB aus Hoya gelang es, nach langer Stabilisierungsphase das Unfallopfer an die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph Weser zu übergeben, die das Unfallopfer ins Krankenhaus nach Rotenburg flogen.

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren waren im Anschluss mit Aufräumarbeiten und Wiederherstellung der Leitplanke noch bis etwa 22.10 Uhr im Einsatz. Polizeibeamte der Stationen Hoya und Syke nahmen noch an der Unfallstelle erste Ermittlungen zum Unfallhergang auf, der in diesem Jahr bereits mehrere Opfer an dieser bei Kradfahrern beliebten Strecke zum Opfer gefallen sind.

Ein Feuerwehrmann an der Einsatzstelle. Im Hintergrund das Motorrad.

Ein Feuerwehrmann an der Einsatzstelle. Im Hintergrund das Motorrad.

Für die Dauer des Einsatzes musste die Kreisstraße gesperrt und für den Verkehr weitläufig umgeleitet werden.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2021, 09:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.