Eva-Maria Neelmeier aus Liebenau zeigt auf der Karte, wo ihre Heimatstadt Glatz und Auschwitz liegen.		Stüben

Eva-Maria Neelmeier aus Liebenau zeigt auf der Karte, wo ihre Heimatstadt Glatz und Auschwitz liegen. Stüben

31.01.2015

Bild des Grauens ins Gedächtnis gebrannt

Liebenauerin erinnert sich: In Glatz (heute Polen) ging der Schrecken nach der Auschwitz-Befreiung weiter

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
31. Januar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen