Achim Kusserow bei der Gestaltung der Ausstellung „Bildwechsel – die Fünfte“.  Foto: Kirsten Pfeifer)

Achim Kusserow bei der Gestaltung der Ausstellung „Bildwechsel – die Fünfte“. Foto: Kirsten Pfeifer)

Nienburg 05.06.2021 Von Die Harke

Bilder wechseln in der Galerie N

Bis Anfang Juli sind noch eigene Arbeiten der Mitglieder zu sehen

Es sollte eine Übergangslösung sein, um die eingeplante Zeit für abgesagte Gastausstellungen zu überbrücken: Nun ist das Ausstellungsformat „Bildwechsel“ in der Galerie N bereits in die fünfte Runde gegangen. Die Mitglieder zeigen ab dem 5. Juni bis Anfang Juli eigene Arbeiten in wechselnder Hängung im Ausstellungsraum.

Da finden sich nun erneut neue Bilder neben „alten Schätzen“, die die Gunst von Besucherinnen und Besuchern gewinnen wollen. „Bildwechsel – die Fünfte“ soll dann aber auch die letzte Ausstellung dieser Art gewesen sein, denn die Galeriemitglieder hoffen mit Renate Persuhn, einer Künstlerinnengruppe aus Minden und Hilda Kieseritzky auf noch mindestens drei Gastausstellungen in diesem Jahr, die mit einer Vernissage eröffnet werden können.

Die Galerie ist wieder regulär an den Wochenenden geöffnet (Sonnabend 11 bis 14 Uhr, Sonntag 14 bis 17 Uhr).

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juni 2021, 11:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.