Philipp Keßler (links) und Thomas Plather von der Spargellauf-Orga freuen sich über die zahlreichen Anmeldungen für den diesjährigen "besonderen" Lauf. Foto: Vogt

Philipp Keßler (links) und Thomas Plather von der Spargellauf-Orga freuen sich über die zahlreichen Anmeldungen für den diesjährigen "besonderen" Lauf. Foto: Vogt

Nienburg 28.05.2020 Von Die Harke

Bis Sonntag für Spargellauf anmelden

Anmeldefrist für Nienburger Spargellauf endet Sonntag

Der Countdown läuft. Über 200 Läufer sind bereits für den außergewöhnlichsten Spargellauf der Geschichte registriert, bis einschließlich Sonntag ist die Anmeldung noch geöffnet.

„Viel lieber hätten wir an dieser Stelle verkündet, dass es nur noch wenige Tage bis zur 17. Auflage der größten Sportveranstaltung im Kreisgebiet sind – aber an Straßen voller Läufer und Zuschauer ist ja in diesen Zeiten nicht zu denken“, sagt Thomas Plathner vom sechsköpfigen Organisationteam.

Ganz ausfallen wird der Lauf bekanntlich aber nicht: Jeder Teilnehmer läuft die Distanz seiner Wahl auf einer beliebigen Strecke und trägt seine Zeit anschließend im Internetportal des Laufes ein. Nach dem Anmeldeschluss am Sonntag werden allen Angemeldeten die Startnummer per Post zugeschickt.

Die fünf Euro Anmeldegebühr gehen vollständig an den Zeitnehmer Stephan Werland und seine Firma „Teamsoft“, die aufgrund der Pandemie voraussichtlich in diesem Jahr kaum einen Auftrag bekommt, da sämtliche Sportveranstaltungen bereits abgesagt wurden – hierzu zählt auch das traditionelle Laufevent in der Nienburger Innenstadt.

Plathner: „Wir freuen uns über jeden, der auch in dieser schweren Zeit zum Spargellauf hält und obendrein etwas Gutes tut.“ Orga-Kollege Olaf Meyer ergänzt: „Während Fitnessstudios und Sporthallen erst allmählich wieder öffnen, ist Laufen eine tolle Alternative, um fit zu bleiben. Jeder kann sich die Sportschuhe schnüren und losjoggen. Auch die Abstandsregeln lassen sich hier problemlos einhalten.“

Bei der Online-Anmeldung kann aus den drei Distanzen (1, 5 oder 10 Kilometer) gewählt werden. Anders als beim üblichen Lauf ist die Kurzdistanz über 1000 Meter für alle Altersklassen geöffnet – so können beispielsweise Eltern mit ihren Kindern gemeinsam laufen. Eine Siegerehrung wird es nicht geben, das ehrliche Eintragen der Zeiten beruht auf dem sportliche Fairnessgedanken.

Auch Fotos mit den jeweiligen Startnummern sollen geschossen und später geteilt werden. Möglich ist das unter #läuftinnienburg auf Instagram, Facebook oder per Mail an spargellauf@tkw-nienburg.de.

Weitere Informationen und die Anmeldung www.nienburger-spargellauf.de.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 11:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.