Das Foto von Wolfgang Knoll aus Rehburg-Loccum ha es knapp nicht ins Finale geschafft. Es zeigt eine Wiese beim Backteich im Klosterforst Loccum und zeigt zudem, von welch herausragender Qualität die Wettbewerbsbilder sind.t. Foto: Wolfgang Knoll

Das Foto von Wolfgang Knoll aus Rehburg-Loccum ha es knapp nicht ins Finale geschafft. Es zeigt eine Wiese beim Backteich im Klosterforst Loccum und zeigt zudem, von welch herausragender Qualität die Wettbewerbsbilder sind.t. Foto: Wolfgang Knoll

Landkreis 08.01.2021 Von Sebastian Schwake

Bis Sonntag noch für das schönste Foto abstimmen

Wettbewerb im Lokalportal geht am 10. Januar zu Ende / Zehn Fotos stehen zur Auswahl

Der Fotowettbewerb im Lokalportal geht auf die Zielgerade. Noch bis zum 10. Januar, 23.59 Uhr, können User des Lokalportals über „Das Foto des Jahres im Landkreis Nienburg“ entscheiden. Jeder angemeldete User hat eine Stimme. Zur Wahl stehen zehn Fotos, die eine Jury ausgewählt hat.

Die zehn Finalisten sind der ASC Nienburg mit einer Drohnenaufnahme, Hans Krebs mit seinem Storchenbild, Heiko Muß, der das Weserwehr abgelichtet hat, Mannis Sasses Weserbrücken-Bild, Marc Henkels Spiel mit den Wolken, Petra Grossmanns Nebel-Bild, Stefan Derer, der mit seinem Foto die Herbstfarben eingefangen hat, Susanne Lohmeyers Bild vom Landschaftssee in Uchte, Urlike Schreiners Bild vom Fischerboot auf der Weser und der Sonnenaufgang, den Wilfried Maaß im Foto festgehalten hat.

Unser Lokalportal-Fotowettbewerbs-Partner Media Markt spendiert den Hauptpreis für das schönste Foto des Jahres: Der Fotograf erhält einen Einkaufscoupon in Höhe von 150 Euro! Zudem wird das Siegerbild in einer HARKE-Ausgabe an prominenter Stelle gedruckt. Auf den Zweitplatzierten wartet eine Städtegarderobe, der Drittplatzierte bekommt das neue Land-erleben-Kochbuch.

„Wir haben mehr als 100 wunderschöne Aufnahmen erhalten und sind von der Resonanz total begeistert. Es sind Fotos aus allen Teilen des Landkreises Nienburg gepostet worden, was uns sehr freut, weil es uns zeigt, dass das Lokalportal mittlerweile im ganzen Landkreis Nienburg bekannt ist. Die Jury hatte es bei der Vorauswahl extrem schwer“, sagt Wettbewerbskoordinator Sebastian Schwake.

Sie kennen das Mitmachportal für den Landkreis Nienburg nicht? Sie wollen aber unbedingt für ein Foto ihres Nachbarn abstimmen? Oder sind auf der Suche nach einem neuen Kochrezept oder nach Anregungen? Auch dann sind Sie im Lokalportal richtig: In der Kochgruppe tauschen sich Hobbyköche aus und posten, was bei ihnen auf den Tisch kommt. Dann melden Sie sich unter www.lokalportal.de an!Das Mitmachportal ist für User kostenlos.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Januar 2021, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.