Blitzschlag verursacht nur geringen Schaden

Blitzschlag verursacht nur geringen Schaden

Die Feuerwehr öffnete die Dachhaut, um nach Brandnestern zu suchen. Foto: Schiebe

Zu einem Brandeinsatz wurden am Samstag gegen 14 Uhr die Ortsfeuerwehren Balge-Holzbalge-Sebbenhausen, Buchhorst-Behlingen-Mehlbergen und Dolldorf-Blenhorst über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmiert. Einsatzort war ein Einfamilienhaus in Balge unweit vom Feuerwehrhaus.

Vermutlich durch einen kalten Blitzschlag waren Schieferplatten und Dämmstoffe vom Schornstein bis auf die Straße geschleudert worden. Glücklicherweise ist kein Brand ausgebrochen. Die Einsatzkräfte unter der Leitung von René Rosenwinkel öffneten einen Teil der Dachhaut und suchten mit einer Wärmebildkamera nach Brandnestern unter dem Dach.

Da diese Aktion ebenfalls negativ verlief war der Einsatz schnell beendet. Es wurde niemand verletzt und der Materialschaden ist relativ gering.