„Blue News“ treten am Samstag im Jazz-Club auf. Blanke

„Blue News“ treten am Samstag im Jazz-Club auf. Blanke

Nienburg 12.12.2018 Von Die Harke

„Blue News“ zum Abschluss

Außergewöhnlicher Blues am Jahresende im Jazz-Club

Das letzte Live-Konzert in diesem Jahr im Jazz-Club wird von einer für Nienburg bereits bekannten Blues-Formation gegeben: „Blue News“ treten am Samstag, 15. Dezember, um 21 Uhr auf. Aber was soll dieser Name? Schlechte Neuigkeiten? Die Vorliebe der Band, den Blues abseits der ausgetretenen Pfade und in unterschiedlichsten Spielarten auf die Bühne zu bringen, ist ungewöhnlich. Herausragend ist die Stilvielfalt: Die Band bedient sich an den musikalischen Schätzen von Funk, Jazz, Rock und Rhythm ’n’ Blues, und es kann auch mal vorkommen, dass hintergründig pulsierend ein Reggae den Groove vorantreibt.

Die ausdruckstarke und kraftvolle Stimme von Alexandra Klare gibt den Songs Charakter und wird durch den Gesang von René Gilly und Uwe Blanke im Background ergänzt. Peter Lomba am Schlagzeug und Jürgen Wildhagen am Bass liefern das rhythmische Fundament für die spannungsgeladenen Soloausflüge von René Gilly an der Gitarre und Uwe Blanke auf der Blues-Harp.

Das Konzept der Band funktioniert wie ein guter Cocktail: Das Beste aus der Welt des Blues wird zusammengetragen, verfeinert und kräftig gemixt. Blues mit Zutaten von Womack & Womack, John Mayall, Stevie Ray Vaughan, Bonnie Raitt, Willie Dixon, T-Bone Walker, Mark & Robben Ford, Jimi Hendrix, Sting und Joe Cocker sorgen für Vielfalt und guten Geschmack.

Der Jazz Club ist ab 20 Uhr geöffnet.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.