Peter Rehling (rechts) vom Orga-Team gratuliert den siegreichen Holtorfern mit Klaus Boldt, Fred von Hollen, Günter Ullmann und Dieter Ziegenrücker (von links).  Jakob

Peter Rehling (rechts) vom Orga-Team gratuliert den siegreichen Holtorfern mit Klaus Boldt, Fred von Hollen, Günter Ullmann und Dieter Ziegenrücker (von links). Jakob

Holtorf 23.04.2018 Von Die Harke

Bosseln: Holtorfer wieder vorn

Das Bosselturnier um die Nienburger Stadtmeisterschaft fand in der Halle der Holtorfer SV statt. Die Turnierleitung um Horst Dreyer begrüßte neun Mannschaften und sorgte für eine reibungslose Durchführung. Der veranstaltende MTV Nienburg blickte letztlich auf ein rundum gelungenes Turnier zurück, an dem erstmals auch der SV Husum teilnahm. Am Ende hatte die favorisierte Mannschaft Holtorfer SV I die Nase vorn. Auf den Plätzen landeten HSV II, MTV Nienburg (Bosseln 93) I, SV Erichshagen I, TKW Nienburg II, MTV-Nienburg (Bosseln 93) II, SVE II, TKW I und SV Husum.

Zum Artikel

Erstellt:
23. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.