Nahmen nach dem „siebten Streich“ noch einmal Aufstellung: Die siegreichen Fünf (von links) mit Hartmut Nissen, Renate Schwarzbauer,
Holger Dahne, Klaus Schwarze und Ralph Schüler. Sölter

Nahmen nach dem „siebten Streich“ noch einmal Aufstellung: Die siegreichen Fünf (von links) mit Hartmut Nissen, Renate Schwarzbauer, Holger Dahne, Klaus Schwarze und Ralph Schüler. Sölter

Wiedensahl 27.03.2017 Von Die Harke

Boule-Platz unter Wasser

Holger Dahne und Klaus Schwarze trotzen den schwierigen Bedingungen beim letzten „Streich“ und siegen

Die Vorzeichen hätten nicht schlechter sein können: Strömender Regen und ein mit Pfützen übersäter Boule-Park ließen die Hoffnungen auf einen gut besuchten „siebten Streich“ förmlich dahinschwimmen. Doch all dem Wasser zum Trotz kamen am Ende 38 wetterfeste Boule-Freunde nach Wiedensahl, um die Super Mêlée-Serie „Die sieben Streiche“ und die Wintersaison gebührend zu beenden. Nach drei Runden waren fünf der 38 Starter ungeschlagen. Zwei von ihnen durften sich aufgrund der gleichen Punktedifferenz über den geteilten Tagessieg freuen: Holger Dahne und Klaus Schwarze, beide von den ausrichtenden Busch-Boulern der TuSG Wiedensahl, blieben am Ende ein Pünktchen vor Hartmut Nissen (Luhden), der Dritter wurde. Es folgten Busch-Bouler Ralph Schüler und Renate Schwarzbauer (Hannover) auf den Plätzen vier und fünf.

Vor der dritten Runde wurden die fleißigsten „Streichspezialisten“ für ihre Treue geehrt. Zehn Spieler und Spielerinnen verpassten nicht einen der „Sieben Streiche“ und bekamen zum Dank ein kleines Präsent überreicht.

Damit sind die „Sieben Streiche 2017“ Geschichte. Die Busch-Bouler bedanken sich bei allen, die dabei waren. „Mit einem Teilnehmerschnitt von über 40 Spielern pro Streich ist man sehr zufrieden und hofft, dass 2018 mindestens genauso erfolgreich wird, denn die nächste Auflage ist schon geplant“, heißt es aus Wiedensahl.

Infos, Ergebnisse und Eindrücke unter www.busch-bouler-wiedensahl.de.

Zum Artikel

Erstellt:
27. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.