Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Autor

Zum Artikel

Veröffentlicht am

Rubrik: Boulevard

Anzeige

Sevilla

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Sergio Ramos trifft mit seiner Mutter Paqui Garcia...Sergio Ramos trifft mit seiner Mutter Paqui Garcia an der Kathedrale von Sevilla ein. Foto: Antonio Pizarro/AP
Sergio Ramos trifft mit seiner Mutter Paqui Garcia an der Kathedrale von Sevilla ein. Foto: Antonio Pizarro/AP
Sergio Ramos trifft mit seiner Mutter Paqui Garcia an der Kathedrale von Sevilla ein. Foto: Antonio Pizarro/AP

Das Raubein wurde plötzlich ganz sensibel. Noch bevor er seiner langjährigen Lebenspartnerin Pilar Rubio am Samstagabend in der Kathedrale von Sevilla das Jawort gab, bekam der spanische Fußballstar Sergio Ramos feuchte Augen.

«Das war sehr bewegend. Vor allem, als wir in der Kirche unsere drei kleinen Söhne in den Mini-Anzügen gesehen haben, sind uns die Tränen gekommen», verriet die Braut, eine in Spanien sehr berühmte TV-Moderatorin und Schauspielerin, vor Journalisten. Spanische Medien sprachen von der «Hochzeit des Jahres». Neben Toreros, Politikern, Sport- und Musikstars waren auch Fußball-Ikone David Beckham und Gattin Victoria mit dabei.
Nach der kirchlichen Trauung und kurz vor der Party auf seiner 44 Hektar großen Finca «La Alegría» (Die Freude) gab sich Ramos - in der Fußballszene auch als «Eisenfuß» bekannt - ganz romantisch. «Liebe ist der Motor, der die Welt bewegt, wir sind sehr glücklich und sehr verliebt», sagte der Real-Madrid-Star auf einer kurzen Pressekonferenz.
Die knapp einstündige kirchliche Trauung fand in der Kathedrale von Sevilla statt, die als eine der weltgrößten gotischen Kirchen gilt und in der drei spanische Könige begraben liegen. Der 33 Jahre alte Ramos und die acht Jahre ältere Rubio gaben sich kurz nach 19 Uhr das Jawort. Bilder von der Zeremonie und auch von der anschließenden Party gab es vorerst keine, denn Medienvertreter und TV-Kameras mussten draußen bleiben. Es gab strenge Sicherheitsvorkehrungen. Die knapp 500 Gäste mussten sich nach Medienberichten verpflichten, die Handys im Hotel zu lassen oder am Eingang abzugeben.
Nach der Trauung posierten die frischgebackenen Eheleute vor der Kathedrale für die zahlreich erschienenen Fotografen. Sie küssten sich zwei Mal, winkten und warfen Küsschen in die jubelnde Menge. Die Braut trug ein stark glitzerndes Hochzeitskleid («im Stil von Kim Kardashian», wie die spanische Zeitung «La Vanguardia» schrieb) und zur Überraschung aller Zöpfe und einen Strauß schwarzer Blumen. «Ich will keine normale Braut sein», hatte sie vorher gesagt.
Das spanische Fernsehen zeigte Live-Bilder, und Riesen-Fotos der Brautleute zierten am Sonntag die Titelseiten der Madrider Sportblätter. «Galaktische Hochzeit», titelte die Sportzeitung «Marca». Unter den Gästen waren viele Berufskollegen von Ramos, Toni Kroos und Ex-Clubkollege Cristiano Ronaldo sah man aber nicht. Medienberichte, wonach auf der Party auch die australische Hard-Rock-Band AC/DC auftreten sollte, hatte das Brautpaar weder bestätigt noch dementiert.
Ramos und Rubio sind seit knapp sieben Jahren ein Paar. Sie haben drei gemeinsame Söhne: Sergio (6), Marco (3) und Alejandro (1). Ramos ist Kapitän von Real und auch der spanischen Nationalelf. Mit Real gewann der Abwehrmann unter anderem vier Mal die Champions League, mit «La Roja» wurde er 2010 Weltmeister. Seine Ehefrau ist eine der bekanntesten TV-Persönlichkeiten Spaniens.
Die großen Stars des Abends waren neben den Eheleuten auch und vor allem Beckham - der vor Jahren bei Real Clubkollege von Ramos war - und Gattin Victoria, die von den unzähligen Schaulustigen lautstark bejubelt wurden. Nach der Trauung näherten sich die beiden den hinter den Absperrungen stehenden Menschen, schüttelten Hände und gaben Autogramme. Das frühere Spice Girl trug Weiß und missachtete damit nach Medienberichten einen Sonderwunsch der Braut, die diese Farbe «verboten» haben soll. Ob es deshalb irgendwie Ärger gegeben hat, wurde nicht bekannt.


Kommentare

Bisher wurden keine Kommentare abgegeben.

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar abgeben zu können.