Brand bei Filigran in Leese

Brand bei Filigran in Leese

130 Feuerwehrleute waren in Leese im Einsatz. Sarkar

Insgesamt 130 Feuerwehrleute kamen heute gegen 17 Uhr bei einem Brand bei der Firma Filigran in Leese zum Einsatz. In einer Halle kam es zu starker Rauchentwicklung. Mehrere Mitarbeiter begaben sich auf das Dach der Halle, um die Quelle der Rauchentwicklung auszumachen. Dabei brach ein 57-jähriger Mitarbeiter der Firma durch das Dach und stürzte sieben Meter in die Tiefe. Er wurde schwerverletzt mit dem Hubschrauber in die MHH geflogen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.