Loccum 10.05.2019 Von Die Harke

„Brich dem Hungrigen dein Brot“

Musikvereinigung „Klingende Steine“ lädt zum Mitsingen beim vierten Kantatenprojekt ein

Die Musikvereinigung „Klingenden Steine“ lädt wieder zu einem großartigen musikalisch-geistlichen Wochenende ein. Die Kantate „Brich dem Hungrigen dein Brot“ steht auf dem Programm, und am Sonntag wird der Gottesdienst unter diesem Thema in der Klosterkirche gefeiert. Am Freitag, 5. Juli, abends, sowie am Samstag, 6. Juli, den ganzen Tag über kommen wieder Sängerinnen und Sänger von Nah und Fern zusammen, um die Kantate BWV 39 von Johann Sebastian Bach einzuüben. Das kleine Orchester ist schon komplett, auch die Gesangssolisten haben zugesagt. Nun kann der Chor weiter wachsen.

Das Werk gehört zum dritten Leipziger Kantatenjahrgang, der Titel des Werkes schlägt den Bogen zur alttestamentlichen Tradition der Nächstenliebe, wie sie sich vor allem bei den Propheten findet. Der Text geht auf den Propheten Jesaja zurück (Jes 58,7-8): „Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!“. So beginnt der erste Satz der Kantate.

Die Veranstalter freuen sich über weitere Meldungen für Sopran, Alt, Tenor und Bass. Die Teilnahme kostet 20 Euro; Noten für die Stimmlagen sind vorhanden. Am Samstag ist für ein einfaches Mittagessen gesorgt, und viel gute, fachliche Anleitung steht bereit.

Auch soll das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz kommen, es gibt Zeit für Begegnung, Gespräch und Spaß. Gern sind die Organisatoren auch beim Suchen einer Unterkunft behilflich, auch bei privat.

Anmeldungen bitte an Petra Ehlerding unter kantate@kirchenmusik-loccum.de oder Telefon (0 57 66) 5 58.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2019, 04:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.