Wietzens Pastor Martin Kruse geht Ende März in den Ruhestand und zieht mit seiner Frau Elisabeth nach Hermannsburg.  Lüers-Grulke

Wietzens Pastor Martin Kruse geht Ende März in den Ruhestand und zieht mit seiner Frau Elisabeth nach Hermannsburg. Lüers-Grulke

Wietzen 20.02.2017 Von Sabine Lüers-Grulke

„Brücken bauen –immer wieder“

Pastor Martin Kruse wird nach 21 Jahren in der Gemeinde Wietzen am 19. März in den Ruhestand verabschiedet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen