Der Brückenweg zwischen Wasserstraße und Schlüsselburg wird ab Montag voll gesperrt. Symbolfoto: nmann77 - stock.adobe.com

Der Brückenweg zwischen Wasserstraße und Schlüsselburg wird ab Montag voll gesperrt. Symbolfoto: nmann77 - stock.adobe.com

Schlüsselburg 16.06.2021 Von Die Harke

„Brückenweg“ ab Montag dicht

Sanierung der Kreisstraße zwischen Schlüsselburg und Wasserstraße

Für die Sanierung der Kreisstraße 1 „Brückenweg“ in den Ortsteilen Wasserstraße und Schlüsselburg ist ab Montag, 21. Juni, eine Vollsperrung erforderlich. Die Sperrung reicht von der Kreisstraße 3 Neuhof aus Richtung Wasserstraße bis zum Stauwehr in Schlüsselburg und soll etwa drei Wochen andauern.

„Eine Sperrung ist deshalb erforderlich, weil die vorhandene Straßenbreite für die Durchführung der Arbeiten unter halbseitiger Sperrung nicht ausreicht“, heißt es aus der Pressestelle der Kreisverwaltung Minden-Lübbecke.

Umelitung ist eingerichtet

Der Durchgangsverkehr in Richtung Schlüsselburg wird ab Wasserstraße über die B 482 und die B441/B215 über Leese und Stolzenau umgeleitet. Aus Richtung Müsleringen/Stolzenau wird der Verkehr in Richtung Wasserstraße in entgegengesetzter Richtung über die gleiche Strecke umgeleitet.

„Für die mit der Sperrung der K 1 und den Bauarbeiten einhergehenden Behinderungen und Einschränkungen bittet das Bau- und Planungsamt um Verständnis“, teilt die Kreisverwaltung abschließend mit.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2021, 17:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.