Verdi-Chef Frank Bsirske (Zweiter von rechts) ist auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy (SPD, Mitte) zu Gast bei der Nienburger Lebenshilfe mit Geschäftsführer Jochen Ruhmer-Emden (links).		Stüben.

Verdi-Chef Frank Bsirske (Zweiter von rechts) ist auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy (SPD, Mitte) zu Gast bei der Nienburger Lebenshilfe mit Geschäftsführer Jochen Ruhmer-Emden (links). Stüben.

14.08.2013

Bsirske macht Lebenshilfe Hoffnung

Tarifvertrag für soziale Berufe in Aussicht

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. August 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen