Die Nachfrage nach dem Bürgerbus hat abgenommen.

Die Nachfrage nach dem Bürgerbus hat abgenommen.

Rehburg-Loccum 27.12.2020 Von Die Harke

Bürgerbus ist bis zum 8. Januar eingeschränkt

Der Bürgerbus Rehburg-Loccum hat seit Montag, 21. Dezember, seinen Betrieb zurückgefahren. Die Nachmittagsschicht wird gestrichen, und es wird nur noch vormittags gefahren, von 9 bis 12 Uhr.

Die Vormittagssonderschichten am Heiligabend und an Silvester (DIE HARKE berichtete)) bleiben jedoch erhalten. Die Reduktion auf den Vormittag gilt zunächst bis Freitag, 8. Januar.

Der Verein folgt dabei der Vorgehensweise seines Dachverbandes Pro BürgerBus Niedersachsen; auch der VLN (Verkehrsservice Landkreis Nienburg) hat die Fahrpläne ausgedünnt. Zudem hat die Nachfrage von Fahrgästen am Nachmittag durch den Lockdown bereits abgenommen.

Trotz Betriebseinschränkung würde der Verein sich freuen, wenn weitere ehrenamtlich engagierte Männer und Frauen zu ihm stießen, um den Bus, der als Pkw gilt, zu steuern.

„Interessierte bitte melden!“, schreibt Peter Neu vom Bürgerbusverein. Weitere Infos auf www.buergerbus-rehburg-loccum.de im Internet.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Dezember 2020, 16:04 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.