Der Bulli ging in Minden in Flammen auf. Polizei Minden

Der Bulli ging in Minden in Flammen auf. Polizei Minden

Minden 05.07.2019 Von Polizeipresse

Bulli geht in Flammen auf

Flammen aus dem Motorraum eines VW Multivan haben am Donnerstagnachmittag auf der Portastraße in Höhe des Koppelweg für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr gesorgt. Eine 53-jährige Mindenerin war nach Polizeiangaben gegen 16.45 Uhr mit ihrem blauen VW auf der Portastraße unterwegs, als während der Fahrt plötzlich der Motor aussetzte. Nahezu zeitgleich schlugen erste Flammen aus dem Motorraum.

Die Frau lenkte ihren Wagen noch auf eine mittig der Fahrbahn gelegene Sperrfläche, brachte sich in Sicherheit und alarmierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr erstickte das Feuer mit Schaum. Anschließend wurde der VW abgeschleppt.

Polizei und Feuerwehr gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Die für die Dauer des Einsatzes gesperrte Portastraße wurde gegen 17.30 Uhr von der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben. Verletzt wurde bei dem Fahrzeugbrand niemand.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 11:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.