Der VW-Bus überschlug sich durch die Kollision. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Der VW-Bus überschlug sich durch die Kollision. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Rahden 19.12.2019 Von Die Harke

Bulli überschlägt sich: zwei Schwerverletzte

Wagen stieß in Rahden mit einem Kia zusammen

Bei einem Unfall am frühen Donnerstagmorgen sind in Rahden zwei menschen schwer verletzt worden. Sie saßen in einem VW-Bulli, der sich nach einer Kollision mit einem Kia überschlagen hatte.

Nach Angaben der Polizei Minden-Lübbecke wollte die Kia-Fahrerin, eine 31-Jährige aus Rahden, in eine Straße abbiegen. Dabei kollidierte ihr Fahrzeug mit dem VW-Bus eines Fahrers (64) aus Lübbecke. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurden der Fahrer und seine 63-jährige Beifahrerin aus Hüllhorst schwer verletzt.

Mit Hilfe von Ersthelfern konnten sich beide selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Kia-Fahrerin sowie ihre Beifahrerin (34) blieben unverletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Dezember 2019, 15:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.