Die Polizei musste am Freitagmittag zu einem Unfall auf die Lange Straße in Bruchhausen-Vilsen ausrücken. Foto: VRD - stock.adobe.com

Die Polizei musste am Freitagmittag zu einem Unfall auf die Lange Straße in Bruchhausen-Vilsen ausrücken. Foto: VRD - stock.adobe.com

Bruchhausen-Vilsen 06.06.2020 Von Die Harke

Bus fährt auf Fahrschulwagen auf

Fahrlehrer und -schüler mussten wegen neunjährigen Mädchens bremsen

Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Fahrschulauto ist am Freitagmittag in Bruchhausen-Vilsen ein Fahrlehrer leicht verletzt worden.

Der 54-Jährige war um 13.20 Uhr mit einem 18-jährigen Fahrschüler im Fahrschulwagen auf der Langen Straße unterwegs, als plötzlich ein neunjähriges Mädchen mit seinem Rad auf die Straße fuhr.

Der Fahrlehrer aus Bruchhausen-Vilsen und der Fahrschüler aus Affinghausen erkannten die Situation gut und brachten das Auto rechtzeitig zum Stehen, sodass es nicht zu einem Unfall mit der jungen Fahrradfahrerin kam, teilt die Polizei Diepholz mit. Eine 51-jährige Fahrerin eines ansonsten unbesetzten Linienbusses konnte hingegen ihren Bus nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Fahrschulwagen auf.

Am Schulbus und am Fahrschulwagen entstand ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro. Der Fahrlehrer wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Juni 2020, 17:26 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.