Die Polizei sucht nach der Zerstörung von Gleisscheiben an Bushaltestellen nach Zeugen. Foto: VRD - stock.adobe.com

Die Polizei sucht nach der Zerstörung von Gleisscheiben an Bushaltestellen nach Zeugen. Foto: VRD - stock.adobe.com

Gandesbergen 03.06.2020 Von Die Harke

Bushaltestellen beschädigt

Wurde auf die Verglasungen geschossen? Polizei sucht Zeugen

Im Landkreis haben Unbekannte mehrere Bushaltestellen beschädigt. Nach Angaben der Polizei Hoya gab es bereits eine Reihe von mutwilligen Zerstörungen in den Landkreisen Diepholz und Verden. Nun wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag entlang der B215 in Rohrsen, Haßbergen sowie Gandesbergen sowie im Bereich Sonnenborstel mehrere Verglasungen an Bushaltestellen mit einem unbekannten Gegenstand zerstört.

Der Schaden beträgt etwa 6000 Euro. Während die zerstörten Verglasungen im Landkreis Diepholz auf einen Beschuss von kleinkalibrigen Schusswaffen zurückzuführen seien, könne dieses für die Zerstörungen im Landkreis Nienburg nicht genau bestimmt werden, so die Polizei Hoya, die Zeugenhinweise unter Telefon (0 42 51) 93 46 40 annimmt.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Juni 2020, 18:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.