Die „Heizer“ Ehler Gill und Kurt Haßelbusch (vorn von links) holen den ausgebackenen Butterkuchen aus dem Ofen. Hinten schauen Peter Gerstenkorn, Vorsitzender des Heimatvereins Estorf, und Küchenteam-„Chefin“ Siegrid Roik zu. Brosch

Die „Heizer“ Ehler Gill und Kurt Haßelbusch (vorn von links) holen den ausgebackenen Butterkuchen aus dem Ofen. Hinten schauen Peter Gerstenkorn, Vorsitzender des Heimatvereins Estorf, und Küchenteam-„Chefin“ Siegrid Roik zu. Brosch

Estorf 05.05.2016 Von Matthias Brosch

Butterkuchen zur Saisoneröffnung

Der Lehmbackofen im Estorfer Scheunenviertel ist auch im zwanzigsten Jahr ein Publikumsmagnet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen