Berlin 10.12.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

CDU-Vize Breher: Wir sind vertragstreu

Die neue stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher hat nach dem Linksruck der SPD bekräftigt, dass es mit ihrer Partei keine Nachverhandlungen über den Koalitionsvertrag geben werde. Verträge seien einzuhalten. Es gebe keine grundlegenden Veränderungen, man müsse deshalb nicht darüber sprechen, sagte sie der „Nordwest-Zeitung“. Man sei vertragstreu und lasse sich nicht unter Druck setzen oder erpressen. Wenn die SPD das Bündnis nicht mehr fortsetzen wolle, müsse sie das erklären.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Dezember 2019, 02:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.