Arizona-Cardinals-Quarterback Kyler Murray (1) in Aktion. Foto: Matt York/AP/dpa

Arizona-Cardinals-Quarterback Kyler Murray (1) in Aktion. Foto: Matt York/AP/dpa

Glendale 21.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Cardinals gewinnen Duell der Unzufriedenen gegen die Saints

Im Duell zweier unzufriedener NFL-Teams haben die Arizona Cardinals gegen die New Orleans Saints gewonnen. Vor dem 42:34 hatten beide Teams aus sechs Spielen nur zwei Siege geholt. Drei Fehlwürfe von Saints-Quarterback Andy Dalton zerstörten alle Hoffnungen der Gäste aus New Orleans, weil die Verteidiger der Cardinals zwei davon sofort zu einem Touchdown verwerteten. Der zuletzt in der Kritik stehende Spielmacher der Cardinals, Kyler Murray, blieb ohne Fehlwurf und hatte einen Touchdown-Pass.  „Die Abwehr hat uns den Rücken freigehalten, zwei Touchdowns, das ist riesig. Wir können viel besser spielen, ich kann viel besser spielen“, sagte Murray.  DeAndre Hopkins, der nach einer Sperre wegen eines Verstoßes gegen die Doping-Regeln der National Football League erstmals in dieser Saison spielen durfte, kam für die Cardinals auf zehn gefangene Pässe über 103 Yards, blieb aber ohne Touchdown. „Die Energie, die er aufs Spielfeld bringt? Er ist ein spezieller Spieler“, sagte Murray. 

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2022, 06:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.