„Genesis Brass“ gastiert am 5. Mai in der Kirche Friedewalde. Genesis Brass

„Genesis Brass“ gastiert am 5. Mai in der Kirche Friedewalde. Genesis Brass

FriedewaldE 17.04.2017 Von Die Harke

„Choralfantasien II“

„Genesis Brass“ gastiert am 5. Mai in der Kirche Friedewalde

Der Posaunenchor Friedewalde kann nun, nach dem ausgefallenen Termin im November, das Bläserensemble „Genesis Brass“ zu einem Konzert am Freitag, 5. Mai, um 19.30 Uhr in der Kirche zu Friedewalde begrüßen. Mit thematischem Fokus auf das Reformationsjubiläum stellt „Genesis Brass“ sein neues Konzertprogramm „Choralfantasien II – ein feste Burg ist unser Gott“ vor. In Anlehnung an das Lutherjahr, welches sich in diesem Jahr seinem Höhepunkt nähert, umfasst die Musik klangvolle Fantasien bekannter und wiederentdeckter Choräle Luthers wie „Die beste Zeit im Jahr ist mein“ oder „Vater unser im Himmelreich“ und anderer Lied- und Textdichter seiner wie der heutigen Zeit, darunter zum Beispiel „Liebster Jesu„, „Geh aus mein Herz„, “ Die güldene Sonne„, „Danke für diesen guten Morgen“ und mehr.

Jeder, der „Genesis Brass“ schon einmal live erlebt hat, kennt ihre besondere musikalisch gespielte Art. Das Ensemble in der Besetzung mit vier Trompeten, vier Posaunen und einer Tuba arbeitet seit Jahren unter der Leitung von Prof. Christian Sprenger zusammen. In dieser Zeit hat sich der typische „Genesis Brass“-Sound entwickelt, der auch durch den Einsatz des Flügelhorns und des Euphoniums geprägt ist.

Die Musiker versprechen vielfältige Inspirationen für das Lutherjahr 2017, komponiert und arrangiert von Christian Sprenger sowie Anne Weckeßer.

Karten sind ab sofort für 15 Euro unter tickets@posaunenchor-friedewalde.de, Buddenbohm Brass, Bollweg 6 in 32429 Minden und bei „Dies und Das“, Kleiriehe 2 in Friedewalde, erhältlich.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.