Die Musiker mussten warten, bis die Glocken gebändigt werden konnten. Dann begann eine außergewöhnliche Klangreise. Fotos: Lüers-Grulke

Die Musiker mussten warten, bis die Glocken gebändigt werden konnten. Dann begann eine außergewöhnliche Klangreise. Fotos: Lüers-Grulke

Loccum 10.10.2021 Von Sabine Lüers-Grulke

Christian Scheels Oratorium „#at nox“ in Loccums Stiftskirche uraufgeführt

Außergewöhnliches Klangerlebnis: Das „dreifache Wagnis“ ist gelungen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
10. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen