Christiane Kruse (rechts) ist neue Präsidentin von „Cor Leonis“. Sie tritt die Nachfolge von Silke Göllner an. COr Leonis

Christiane Kruse (rechts) ist neue Präsidentin von „Cor Leonis“. Sie tritt die Nachfolge von Silke Göllner an. COr Leonis

Nienburg 17.07.2019 Von Die Harke

Christiane Kruse neue Präsidentin

Wechsel an der Spitze von „Cor Leonis“

Christiane Kruse ist neue Präsidentin des Nienburger Lions-Clubs „Cor Leonis“. Sie tritt die Nachfolge von Silke Göllner an. Kruse will während ihrer Amtszeit nach eigenen Worten Vorträge zu verschiedenen Themen aus Kunst und Politik organisieren sowie einige heimische Wirtschaftsunternehmen besuchen.

Die ausgeschiedene Präsidentin Göllner kann nach Angaben des Clubs auf ein ausgefülltes Lions-Jahr zurückblicken. „In ihrer Amtszeit konnten umfangreiche Spenden an verschiedene Hilfsprojekte übergeben werden“, heißt es in einer Mitteilung: „Den größten Anteil daran hatte der alljährlich in Nienburg verkaufte Adventskalender.“ Neue Projekte, die unterstützt werden, sollen nach Clubangaben vor allem hilfsbedürftigen Kindern zugute kommen.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juli 2019, 10:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.