Bückeburg 04.10.2017 Von Die Harke

Christoph Diers trifft doppelt

Einen 3:2 (2:0)-Sieg fuhren die B-Jugendfußballer der [DATENBANK=6051]JSG Eystrup[/DATENBANK] im Bezirksligaspiel beim VfL Bückeburg ein. In den ersten 20 Minuten war es eine ausgeglichene Partie zwischen beiden Mannschaften. Die Führung für Eystrup fiel nach einem Ballverlust der Gastgeber. Christoph Diers zog seinem Gegner mit Ball davon und legte quer auf Nicolas Dimiras, der nur noch einschieben musste. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte folgte das 2:0 für Eystrup – erneut traf Diers.

Nach Wiederanpfiff machte Bückeburg ordentlich Dampf, schaffte es aber zu selten, den Ball gefährlich aufs Tor zu bringen. Eystrup hingegen beschränkte sich im zweiten Durchgang aufs Kontern. In der 58. Minute erlöste Dimiras dann die JSG mit dem 3:0. Die Heimelf gab sich dennoch nicht auf, erzielte in der 62. Minute nach einer schönen Kombination den 1:3-Anschluss. Bis in die Nachspielzeit passierte nicht mehr viel, bis der ansonsten gute Schiedsrichter auf Strafstoß für den VfL entschied. Obwohl Torhüter Cordes die richtige Ecke ahnte, blieb er machtlos. Kurz danach war dann Schluss. Durch den Sieg konnte Eystrup sich nun ein 4-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge verschaffen.

JSG Eystrup: Cordes- Sander-Fahrenholz, Segelken, Trumpke, Hussein - Dimiras, Basara (Lührs), Bergmann-Kramer, Lieske, Leifridt (Schumacher) - Diers (Born).

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.