Christoph Waltz dreht für Amazon Satire über Arbeitswelt

Christoph Waltz dreht für Amazon Satire über Arbeitswelt

Christoph Waltz arbeitet für den Streamingdienst von Amazon. Foto: Ian West/PA Wire/dpa

Behandelt werde die Frage, wie weit Beschäftigte gehen, um voranzukommen und zu überleben, berichteten die Branchenblätter „Deadline“ und „Variety“ am Donnerstag (Ortszeit). Das Serienprojekt von Amazon Prime Video basiere lose auf einem gleichnamigen Roman des Autors Bentley Little, 2019 auf Deutsch unter dem Titel „Der Berater“ erschienen.

Neben Waltz (65), der auch als ausführender Produzent bei der Serie mitwirkt, sind der Drehbuchautor Tony Basgallop („Servant“) und Regisseur Matt Shakman („WandaVision“) an Bord. 

© dpa-infocom, dpa:211119-99-60513/2