Der 1. FC Köln mit Trainer Steffen Baumgart trifft in der Conference League zunächst auf OGC Nizza, Partizan Belgrad und den FC Slovacko. Foto: Marton Monus/dpa

Der 1. FC Köln mit Trainer Steffen Baumgart trifft in der Conference League zunächst auf OGC Nizza, Partizan Belgrad und den FC Slovacko. Foto: Marton Monus/dpa

Istanbul 26.08.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Conference League: Köln gegen Nizza, Belgrad und Slovacko

Der 1. FC Köln hat in der Conference League eine interessante Gruppe erwischt. Der Fußball-Bundesligist trifft in der Hauptrunde auf OGC Nizza mit Trainer Lucien Favre und dem früheren Bayern-Verteidiger Dante, Partizan Belgrad und den tschechischen Pokalsieger FC Slovacko. Das ergab die Auslosung in Istanbul. Köln hatte sich als Bundesliga-Siebter der Vorsaison in den Playoffs gegen den Fehérvár FC aus Ungarn durchgesetzt. Nach einem 1:2 zu Hause gewannen die Rheinländer am Donnerstag 3:0 in Ungarn. Der erste Gruppenspieltag findet am 8. September statt, der letzte am 3. November. Ab Februar geht es mit den K.o.-Runden weiter. Das Finale findet am 7. Juni 2023 in Prag statt. Die genaue Ansetzung der Spieltage soll bis Samstag um 12.00 Uhr erfolgen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2022, 15:32 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.