Der Stolzenauer Sascha Magers (25), der mittlerweile in Haßbergen wohnt, und seine Freundin Isabell Seidel (25) in ihrer mittelalterlichen Alltagskleidung. Foto: Stüben

Der Stolzenauer Sascha Magers (25), der mittlerweile in Haßbergen wohnt, und seine Freundin Isabell Seidel (25) in ihrer mittelalterlichen Alltagskleidung. Foto: Stüben

Brokeloh 05.08.2022 Von Sebastian Stüben

Rollenspiel-Couture

Conquest of Mythodea: Garderobe gibt es für unter 100 Euro

Als Sascha Magers (25) im Lager „Porto Franco“ beim größten Liverollenspiel der Welt in Brokeloh (siehe unten) gesessen hat, hatte er seine Alltagskleidung abgelegt. Er trug stattdessen Leinenhose und Leinenhemd, Ledergürtel, Taschen und eine Scheide für sein Schwert. Er war zu Falk geworden, dem Charakter, den er in dem fantastischen Spiel rund um das örtliche Rittergut verkörpert. Mit dabei Magers’ Freundin Isabell Seidel (25), mit der der Stolzenauer mittlerweile in Haßbergen wohnt. Auch sie hat sich in mittelalterlich anmutende Gewänder geworfen, wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der (Kosten-)Aufwand sei gar nicht groß sagt das Paar.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. August 2022, 09:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen