Im Landkreis Nienburg wurde am Mittwoch kein neuer Coronavirusfall bestätigt Foto: Paulista - stock.adobe.com

Im Landkreis Nienburg wurde am Mittwoch kein neuer Coronavirusfall bestätigt Foto: Paulista - stock.adobe.com

Landkreis 23.06.2021 Von Sebastian Schwake

Corona in Nienburg: Der Inzidenzwert sinkt wieder leicht

Kein neuer Fall im Landkreis / Untersuchungergebnis auf Delta-Variante steht noch aus

Corona ist im Landkreis Nienburg weiter auf dem Rückzug. Dennoch sind noch etliche Menschen in Quarantäne.

Im Landkreis Nienburg hat es am Mittwoch keinen neuen Coronavirusfall gegeben. Der Inzidenzwert ist im Vergleich zum Vortag wieder leicht gesunken. Der Landkreis gibt den Wert aktuell mit 0,8 an. Der rechtlich-bindende Wert des Robert-Koch-Instituts (RKI) liegt derzeit noch bei 1,6. Da das RKI seine Zahlen immer zeitversetzt aktualisiert, dürfte der Wert dort heute sinken.

Derzeit sind 16 Menschen im Landkreis Nienburg mit dem Virus infiziert

Der bei einem Reiserückkehrer aus dem osteuropäischen Ausland nachgewiesene Coronavirusfall wird unterdessen auf die ansteckender als die anderen Varianten geltende Delta-Variante untersucht. Das Ergebnis dazu steht nach Angaben von Landkreissprecher Michael Duensing noch aus. Derzeit sind 16 Menschen im Landkreis Nienburg infiziert.

Auch einige Reiserückkehrer sind in Quarantäne

172 Menschen, darunter auch Reiserückkehrer aus Virusvariantengebieten, sind in Quarantäne. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie bislang 3.718 Coronainfektionen nachgewiesen. In 3.548 Fällen gelten die Infizierten als genesen. 154 Menschen aus dem Kreisgebiet starben bislang an oder mit dem Virus. Die Todesrate entspricht 4,1.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2021, 17:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.